Frühstückssemmeln mit Lievito Madre

Frühstückssemmeln mit Lievito Madre

Zum Rezept springen

Ich liebe es, für das Frühstück zu backen. Die Wohnung duftet nach frischem Brot und man steht mit einem guten Gefühl und guter Laune auf. Nachdme wir hier noch einen kleinen Erdenbewohner haben, welcher morgens etwas zum Trinken möchte, lässt sich das sehr gut vereinbaren. Bis wir alle bereit sind für das Frühstück, sind die Frühstückssemmeln aus dem Ofen und können ganz backfrisch genossen werden.

No-Knead-Brötchen

Das besondere an diesen Semmeln oder Brötchen ist neben der Verwendung von Lievito Madre (ein italienischer Sauersteig) die warme Übernachtgare. Ich habe bislang immer meine Teige in den Kühlschrank über nacht gegeben, allerdings braucht der Teig dann morgens schon seine Zeit, bis er Temperatur angenommen hat und für die Stückgare verarbeitet werden kann. Wenn das Brot oder die Brötchen nicht für das Frühstück gedacht sind, lässt sich das auch sehr gut umsetzen nur, wenn die Semmeln morgens genossen werden sollen, ist das eine tolle Alternative. In diesem Fall lässt du den Teig bei Zimmertemperatur ruhen.

Frühstückssemmeln

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Brötchen mit Lievito Madre – abends vorbereitet und zum Frühstück genießen

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    10 Stunden 40 Minuten
  • Backzeit:
    18 Minuten
  • Gesamtzeit:
    11 Stunden 13 Minuten

Zutaten

9 Stücke
330 g kaltes Wasser
45 g Lievito Madre
10 g Honig
500 g Weizenmehl Type 550
1 TL Salz
10 g flüssige Butter

Utensilien

  • Pizzastein

Zubereitung

Teigherstellung

  1. Den Lievito Madre und das Wasser in den Mixtopf des Thermomixes geben und für 3 Minuten, Stufe 1 verrühren.
  2. Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und alles für 5 Minuten auf der Teigstufe verkneten.
  3. Den Teig abgedeckt im Mixtopf lassen und nach 30/60/90 Minuten jeweils für 1 Minute auf der Teigstufe nochmals kneten.
  4. Nach der letzten Runde in eine leicht ausgeölte (Peng-)Schüssel umfüllen und über Nacht bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Stückgare

  1. Am nächsten Morgen den Teig aus der Schüssel nehmen und auf neun gleichmäßige Portionen á 100 g aufteilen.
  2. Die Teiglinge rundschleifen und mit dem Schluss nach unten abgedeckt für 40 Minuten nochmals gehen lassen.

Fertigstellung

  1. Nun den Ofen auf 230 °C Umluft vorheizen. Ich gebe auf den Boden zwei kleine Wasserschalen.
  2. Den Pizzastein gleich mit aufheizen lassen.
  3. Wenn der Ofen heiß ist, die Semmeln mit dem Schluss noch oben auf den Pizzastein setzen, mit Wasser einsprühen und 10 Minuten backen lassen.
  4. Nach den ersten 10 Minuten den Ofen weit öffnen, damit der Dampf entweichen kann und den Ofen auf 200 °C Umluft zurückdrehen.
  5. Die Frühstückssemmeln noch für 8 Minuten backen.
  6. Nach der Backzeit die Brötchen auf ein Abkühlgitter geben und kurz abkühlen lassen.

Notizen

Sollte Dein Lievito noch nicht so triebstark sein, entweder etwas Hefe dazugeben oder nochmals vor der Verwendung auffrischen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @meins_mitLiebe auf Instagram oder nutze den Hashtag #meins_mitLiebe.

Ich hatte das Glück, dass ich diesen tollen Lievito Madre von meiner Schwägerin bekommen habe. Dieser hat schon ein paar Tage auf dem Buckel und ist sehr triebstark. Dadurch werden die Semmeln natürlich auch toll luftig und der Teig geht ordentlich auf.

Wie formst Du Deine Brötchen, rund mit einem Schnitt, oder mit dem Schluss nach oben und ordentlich Mehl damit sie ein wenig rustikal aussehen? Oder evtl. auf dem Baguetteblech, damit sie alle eine tolle Form bekommen.

Backst du lieber ohne einer großen Vorbereitung oder ohne Sauerteig, dann ist dieses Topfbrot genau das richtige für Dich.

Sei der erste, der das Rezept oder den Beitrag teilt. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?