Rumkugeln #alliwantforchristmasisfood

Hände hoch, wenn Du auf Schokolade stehst. Wenn ich jetzt Deine Hand sehe habe ich genau das richtige für Dich. Hinter dem 9. Türchen des #alliwantforchrismasisfood Adventskalenders warten Rumkugeln auf Dich. Egal ob zum selber naschen oder verschenken. Die sind so schnell gemacht, da geht auch Beides.

Rumkugeln

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Ruhezeit:
    2 Stunden
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 5 Minuten

Zutaten

50 g Haselnüsse
100 g Zartbitter-Kuvertüre, gehackt
200 g Vollmilch-Kuvertüre, gehackt
80 g Zucker
100 g Butter, gewürfelt
4 EL Rum (mindestens 40 %)

Zubereitung

  1. Haselnüsse und die gehackte Kuvertüre in den Mixtopf des Thermomixes und zuerst für 15 Sekunden auf Stufe 10 mahlen.
  2. Anschließend für 5 Minuten, 55 °C, Stufe 1 erwärmen
  3. Die gewürfelte Butter und den Rum hinzufügen alles innerhalb von 10 Sekunden, Stufe 5 aufschlagen.
  4. Die Pralinenmasse dann umfüllen und mindestens zwei Stunden abkühlen
  5. Anschließend kannst Du mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zu Kugeln formen. Diese entweder in Kakao wälzen oder mit Schokostreusel umhüllen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Zubereiten und Naschen.

Sei der erste, der das Rezept oder den Beitrag teilt. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?