Schlagwort-Archive: Osterlamm

Rührteig für das Osterlamm

Ostern klopft ja quasi schon an der Türe. Da wird es Zeit, dass man sich überlegt, was es an Ostern geben soll. Zum Essen haben wir uns schon grob Gedanken gemacht. Wenn das Wetter mitspielt wollen wir Grillen. Es wird die Familie zusammenkommen und wir sind knappe 20 Personen – also schon eine kleine Herausforderung. Diese wollen wir mit Spareribs als Starter und dann Grillfleisch für alle bewältigen. Natürlich ist das Hauptgericht wichtig, für mich gehört zu Ostern aber auch ein Osterlamm dazu, welches in den Korb für die Speisenweihe kommt. Das Lamm wird mit in die Kirche genommen und mit den anderen Speisen vom Pfarrer geweiht.

Rührteig für Osterlamm

Osterlamm

Bei Johanna von Dinner4Friends habe ich das Rezept für das weltbeste Osterlamm gefunden. Wir haben uns auch schon persönlich kennen gelernt, dabei hat Sie mir auch erzählt, dass dieses Rezept immer wieder ein Renner auf Ihrem Blog ist. Neben dem Rezept gibt Johanna auch noch Tipps für das Einfetten der Form, was bestimmt oft der Punkt ist, warum das Osterlamm nicht komplett aus der Form kommt.

Ich habe das Rezept von Johanna ein wenig abgewandelt und mit dem Termomix zubereitet, sei gespannt.

 

Osterlamm

Zutaten:

100 g Kokosöl

3 Eier

100 g Zucker

20 g selbstgemachter Vanillezucker

1 Prise Salz

200 g Dinkelmehl Typ 630

2 gestr. TL Backpulver

2 EL Milch

 

Weiße Kuvertüre

Kokosflocken

 

Ofeneinstellung:

160 °C Umluft

 

Backzeit:

40 Minuten

 

Zubereitung:

  • Bevor wir mit dem Kuchen starten wird der Ofen auf 160 °C Heißluft/Umluft vorgeheizt.
  • Dann die Backform teilen und mit Backtrennspray gut einsprühen oder ausbuttern. Hier bitte darauf achten, dass wirklich alles eingefettet ist, nur so kommt das Lamm auch hinterher komplett raus. Nach dem Einfetten wird die Form mit Mehl ausgekleidet.
  • Zuerst wird das Kokosöl in den Mixtopf des Thermomixes gegeben und 3 Minuten, 37 °C, Stufe 1 geschmolzen.
  • Dann die 3 Eier hinzugeben und alles für 2 Minuten, Stufe 3 aufschlagen.
  • Den Zucker, das Salz und den Vanillezucker hinzufügen und erneut für 1 Minute, Stufe 3 aufschlagen.
  • Wenn der Ofen aufgeheizt ist, wird das Mehl, das Backpulver und die Milch mit in den MIxtopf gegeben und der Teig für 15 Sekunden auf Stufe 4,5 vermengt.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform geben und auf ein Blech stellen.
  • Das Blech auf der untersten Schiene in den Backofen einschieben und für ca. 40 Minuten backen.
  • Nach dem Backen für ca. 10 Minuten auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.
  • Wenn das Osterlamm ausgekühlt ist, wird es mit der weißen Kuvertüre angestrichen und mit den Kokosflocken verziert.

Da ich eine relativ kleine Backform habe, wurde bei mir auch der Osterhase noch gebacken.

Rührteig für Osterlamm

Osterlamm aus Rührteig

Die Augen habe ich aus Nelken gemacht. Lass es Dir schmecken und habe eine wunderschöne Osterzeit.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden