Schlagwort-Archive: WM2018

Zimtschnecken – die Schweden putzen wir weg bei der WM

Zur Verbereitung für Jogis 11 Jungs #diemannschaft gibt es bei mir heute schwedische Zimtschnecken. Damit putzen wir die Schweden weg und der weitere Weg bei der Weltmeisterschaft 2018 ist geebnet. Die schwedischen Zimtschnecken sind mein Beitrag zu dem entscheidenden Spiel heute Abend. Ich denke mal, ein wenig Nervennahrung kann man schon brauchen, wenn sich die Nation um 20:00 Uhr vor dem Fernseher versammelt.

Hast Du schon mal Zimtschnecken gebacken. Das besondere bei meinen ist, dass der Teig mit Dinkelmehl gebacken wird und die Füllung aus Marzipan, Zimt und Butter besteht.

Schwedische Zimtschnecken

 

Zutaten für den Teig:

500 g Dinkelmehl Typ 630

1 Würfel frische Hefe

150 g Zucker

200 ml Milch

100 g Butter

1/2 TL Salz

1 Ei

 

Zutaten für die Füllung:

80 g flüssige Butter

200 g Marzipan

3 EL Zimt, gemahlen

 

1 Ei

etwas Puderzucker

 

Ofeneinstellung:

220°C Ober- und Unterhitze

 

Backzeit:

27 Minuten

 

Zubereitung:

  • Es wird die Milch, der Zucker, die Butter und die Hefe in den Mixtopf des Thermomixes gegebeben und für 3 Minuten, 37 °C, Stufe 1,5 verrührt.
  • Nun das Salz, das Ei und das Mehl mit in den Mixtopf geben und für 3 Minuten auf der Teigknetstufe verkneten.
  • Den Teig in eine Peng-Schüssel umfüllen und für 30 Minuten an einen warmen Ort gehen lassen bis sich der Teig vom Volumen verdoppelt hat.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
  • Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mit dem Nudelholz auf eine Dicke von einem 1/2 cm rechteckig ausrollen.
  • Den Teig mit der flüssigen Butter für die Füllung bestreichen. Den Zimt darauf mit dem Löffel verteilen und das entweder darüber raspeln oder abzupfen und auf dem Teig verteilen.
  • Der Teig wird dann mit der langen Seite aufgerollt und in 2 cm dicke Scheiben geschnitten.
  • Diese werden mit Schnittfläche auf das vorbereitete Backblech gelegt.
  • Das Ei wird nun verkleppert und mit einem Pinsel werden die Schnecken auf der Oberseite eingestrichen.
  • Die vorbereiteten schwedischen Zimtschnecken werden nun in den kalten Backofen geschoben und für 27 Minuten bei 220 °C Ober- und Unterhitze gebacken.
  • Nach der Backzeit diese aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Abschließend kannst Du die Zimtschnecken mit Puderzucker bestreuen.

 

Falls Dir 22 schwedische Zimtschnecken zuviel sind, dann kannst Du diese im rohen Zustand (vor dem Backen) einfrieren. Diese bei Bedarf entnehmen und wie gewohnt in den kalten Backofen geben und backen lassen. Somit hast Du immer frische Zimtschnecken und kannst dich an den Sieg der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 erinnern – hoffentlich lehne ich mich da nun nicht zu weit aus dem Fenster.

Wie ist Dein Tipp für das Spiel heute abend?