Saisonal is(s)t besser – Apfeltorte

Ein neuer Monat und ein neuer Beitrag zu Saisonal is(s)t besser. Dieses mal habe ich mir eine Apfeltorte überlegt. Denn gerade in den Zeiten wo man überwiegend zuhause ist, darf es gerne am Nachmittag auch mal ein Stück Kuchen oder in unserem Fall ein Stück Apfeltorte sein. Hast Du noch Lageräpfel von den eigenen Bäumen zuhause. Ich hatte das Glück noch welche zu haben und somit viel die Wahl eindeutig auf diesen leckeren Kuchen.

Die Apfeltorte gibt es bei uns öfters, allerdings hat sie den Weg noch nicht auf den Blog geschafft, was ich gar nicht verstehe :-). Um Dir einen Überblick zu verschaffen, was gerade alles im April Saison hat, anbei die Aufstellung des aktuellen Saisonkalenders.

Hast Du gewusst, dass du die Äpfel vom eigenen Baum auch einfrieren kannst. Du kannst Sie bereits putzen und raspeln, in Scheiben schneiden oder auch vierteln und dann einfrieren. Ich nutze dass um so z. B. bereits vorbereitete Äpfel für einen Apfelstrudel zu haben. Du kannst den Apfelstrudel auch schon bereits komplett vorbereiten und einfrieren, nur so am Rande.

Hüpfe doch auch mal rüber zu meinen Bloggerkollegen und schau, was die gutes
gekocht und gebacken haben.

Ina von whatinaloves | @whatinaloves
Frances von carry-on-cooking | @carryoncooking
Julia von beetsandtreats.at/ | @beets.and.treats
Katrin von fernwehkueche/  @fernwehkueche
Kathrina von kuechentraumundpurzelbaum/ | @kuechentraumundpurzelbaum
Laura von thecookingglobetrotter | @thecookingglobetrotter
Sandy von wiewowasistgut | @sandy_loves_green
Tamara + Sebastian von simply-vegan | @simplyveganorg

Du bist auch ein Besseresser und möchtest Dein saisonales Rezept mit uns Teilen. Dann trage Dich bitte unten in die Linkliste ein und/oder teile dein Rezept auf Instagram mit dem Hashtag #saisonalisstbesser


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

6 Gedanken zu „Saisonal is(s)t besser – Apfeltorte

  1. Kathrina

    Ui wie spannend, bisher wusste ich nicht, dass man Äpfel auch einfrieren kann. Also Apfelmus klar, aber sonst… Vielen Dank für den Tipp und das tolle Rezept.

    Antworten
    1. MeinsAdm Beitragsautor

      Hallo Kathrina,
      oh ja die kann man wirklich gut einfrieren. Und wenn du das ganze vakuumierst, ist es auch platzsparend.
      Liebe Grüße aus der Küche,
      Alexandra

      Antworten
  2. Katrin

    Ich glaube diesen Monat steht alles unter dem Motto Bärlauchliebe ❤
    Dein Rezept klingt einfach mega toll und wird sofort abgespeichert und ausprobiert!

    Liebe Grüße,
    Katrin

    Antworten
    1. MeinsAdm Beitragsautor

      Hallo Katrin,
      wie gut dass ich dann den Weg mit Äpfeln gewählt habe, denn so kann ich Eure Rezepte ausprobieren.

      Gruß aus der Küche,
      Alexandra

      Antworten
    1. MeinsAdm Beitragsautor

      Oh ja, so ein Stückchen wäre jetzt was Feines. Wobei mir auch seit ein paar Tagen der Erdbeerkuchen im Kopf rumschwirrt.

      Gruß aus der Küche,
      Alexandra

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.