Schlagwort-Archive: Shortbread

Shortbread

So, nun ist es bei mir auch endlich soweit, die Weihnachtsbäckerei beginnt. Bei dem schlechter werdenden Wetter hat man auch so richtig Lust darauf. Beginnen tue ich mit einem Rezept mit Gelinggarantie. Ich finde das immer eine ganz gute Strategie, denn dann hat man Lust auf noch mehr Backen – also nicht mit einem ganz neuen Rezept beginnen, wo einen evtl. eine Überraschung erwartet.

Als erstes Rezept für die Adventszeit 2015 habe ich heute für Dich ein Rezept für Shortbread-Eisbären. Ich finde diese Plätzchen sehr ansehlich und sie schmecker super super lecker.

Hier nun zuerst ein Foto und dann auch das Rezept.

Shortbread in Eisbärenform
Eisbärenshortbread

Shortbread-Eisbären

Zutaten:
300 g Dinkelmehl, Typ Dunst
2 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
200 g weiche Butter
100 g feiner Backzucker
1 Pckg. Vanillezucker
½ TL Salz
grober Zucker zum Bestreuen
Ofeneinstellung:
180°C Ober-/Unterhitze

Backzeit:
15 Minuten

Zubereitung:
– Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen.
– Die Butter, den Zucker, Vanillezucker und das Salz mit den Schneebesen des Handmixers oder der Küchenmaschine cremig rühren.
– Die Hälfte der Mehlmischung dazugeben und zügig unterrühren. Die übrige Mehlmischung hinzufügen und rasch unterkneten.
– Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
– Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen und mit den Ausstechern vorsichtig 30 kleine Eisbären ausstechen.
– Diese schon auf das mit Backpapier ausgelegte Bleck legen und weitere 60 Minuten kühl ruhen lassen
– Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
– Die Eisbären mit dem groben Zucker bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.
– Nach dem Backen die Eisbären auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ich hoffe Dir schmecken die Plätzchen genauso gut wie uns.

Ps: Hier noch ein Einblick wie es bei der Planung der Weihnachtsbäckerei 2015 ausgesehen hat.

Weihnachtsbäckerei

Ideensammlung für die Weihnachtsbäckerei

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden

Shortbread

Hallo,

heute habe ich für Euch ein Rezept für Shortbread-Eisbären. Ich finde diese Plätzchen sehr ansehlich und sie schmecker super super lecker.

Hier nun zuerst ein Foto und dann auch das Rezept

Shortbread-Eisbär


Shortbread-Eisbären

Zutaten:
300 g Mehl
2 EL Speisestärke
1 TL Backpulver
200 g weiche Butter
100 g feiner Backzucker
1 Pckg. Vanillezucker
½ TL Salz
grober Zucker zum Bestreuen


Ofeneinstellung:

160 °C Umluft

Backzeit:
15 Minuten

Zubereitung:
– Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen.
– Die Butter, den Zucker, Vanillezucker und das Salz mit den Schneebesen des Handmixers oder der Küchenmaschine cremig rühren.
– Die Hälfte der Mehlmischung dazugeben und zügig unterrühren. Die übrige Mehlmischung hinzufügen und rasch unterkneten.
– Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
– Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen und mit den Ausstechern vorsichtig 30 kleine Eisbären ausstechen.
– Diese schon auf das mit Backpapier ausgelegte Bleck legen und weitere 60 Minuten kühl ruhen lassen
– Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
– Die Eisbären mit dem groben Zucker bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen.
– Nach dem Backen die Eisbären auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden
Schreib mir bei Fragen.
Schenke mir Dein Like auf Facebook.