Schlagwort-Archive: Rückblick

Foodblogbilanz 2015

Vergangenes Jahr gab es eine Initiative, von Sabine von Schmeckt nach mehr gestartet, zur Foodblogbilanz 2014. Sina von GiftigeBlonde hat diese Idee weiterverfolgt und die Foodblogger aufgerufen auch für 2015 eine Foodblogbilanz aufzustellen. Ich habe vergangenes Jahr bereits mit diesem Post mitgemacht und bin auch gerne dieses Jahr wieder dabei, um Dir einen Überblick über meinen Blog „Meins! Mit Liebe selbstgemacht!“ zu geben.

Foodblogbilanz 2015

1. Was war 2015 dein erfolgreichster Blogartikel?

Mein erfolgreichster Artikel in 2015 ist dieser Karottensalat. Wir mögen den Salat sehr gerne da er schnell zubereitet ist, vielseitig einsetzbar als Beilage und für mich das Beste an dem Karottensalat, er kommt ohne Essig aus 🙂 .

 

2. Welche drei deiner eigenen Blogartikel aus diesem Jahr haben dir persönlich am meisten bedeutet?

Für mich wichtige Artikel waren zum einen die Berichte von unserer Reise auf der MeinSchiff 3. Wir haben hier einen so tollen Urlaub verbracht. Wir sind gerade in der Planung des Urlaubs für 2016, aber irgendwie kommt momentan noch keiner so richtig an die Kreuzfahrt ran. Also wenn Ihr einen Urlaub verbringen wollt, in dem Ihr viel von verschiedenen Ländern mitnehmen könnt – auf gutes Essen nicht verzichten wollt und einfach eine Rund-um-Sorglos-Paket wollt, dann fahrt unbedingt mit der TuiCruises.

Zum Anderen haben wir viele schöne Treffen mit Freunden verbracht, wo auch das ein oder andere gegrillt wurde. Ein solcher Tag war dieser hier. Da uns diese Treffen sehr wichtig sind, soll er auch in dieser Zusammenfassung erwähnt werden.

Und dann war da noch das digitale Treffen zu einem dreigängem Menü. Diese Idee fand ich so spitze, dass ich auch diesen Artikel hier gerne erwähne.

 

3. Und welche drei aus anderen Blogs haben dich am meisten inspiriert?

Der Artikel von Lina zum Ende Ihres Blogs hat mich nicht inspiriert sondern imponiert. Und ich muss vor diesen klaren Worten den Hut zücken.

Artikel welche ich verschlungen habe, gibt es viele. Hier möchte ich jedoch lieber auf Blogs verweisen, welche mir im Jahr 2015 die ein oder andere Inspiraion gegeben haben.

Das sind im Bereich von Backen der Blog Hefe und mehr. Hier findet man ganz viele Anregungen und es gibt eine große Bandbreite an Rezepten für Brot und mehr.

 

4. Welches der Rezepte, die du 2015 veröffentlicht hast, hast du selbst am häufigsten gekocht – und warum?

Mein absolutes Lieblingsrezept ist mein Grundrezept für Mischbrot. Dieses ist so variabel einsetzbar und für mich hat es Gelinggarantie.

 

5. Welches Koch- oder Blog-Problem hat dich 2015 beschäftigt? Und hast du es gelöst?

Ich glaube jeder hat mal das ein oder andere Kochproblem. Was bei mir dieses Jahr voll in die Hose gegangen ist, waren selbstgemachte Kroketten. Gelöst haben wir das Problem, indem nochmals schnell Kartoffeln nachgekocht wurden. Ach ja und dann ist mir noch was richtig richtig doofes passiert.

Ich habe meine Schüssel mit dem Teig für einen Zucchini-Schoko-Kuchen fallen lassen. Dieses Problem habe ich mit Putzen gelöst, mein Mann ist das Problem ein bisschen größer angegangen und hat die Küchenwand nun Olivgrün gestrichen. Da sollte das nächste mal nichts mehr passieren 🙂

 

6. Was war deine größte kulinarische Neuentdeckung dieses Jahres – welches Lebensmittel, welches Rezept, welche Küchentechnik, welcher Geschmack hat dir eine völlig neue Welt eröffnet?

Was hat mich 2015 weitergebracht. Was wir viel gemacht haben, ist Brot gebacken. Ich habe im Familienkreis auch regelmäßige Abnehmer so dass wir im zwei- bis dreiwöchigen Rhythmus unseren Brotbackofen einheizen. Im Teamwork mit meinem Mann klappt das auch wirklich gut. Er ist für den Ofen zuständig und ich kümmere mich um die Teige und die Gare.

 

7. Was war der beste (oder lustigste) Suchbegriff, über den Besucher auf dein Blog gekommen sind?

Meine Suchbegriffe sind alle nicht wirklich lustig, hier finde ich nur richtig themenbezogene Dinge aus Kochen oder eben meinen Küchenhelden, den Thermomix.

 

8. Was wünschst du dir und deinem Blog für 2016?

Zuerst möchte ich mal Dir als meinen Leser ein gutes neues Jahr wünschen und mich bedanke für die Aufrufe und dass Du mir folgst.

Wünschen würde ich mir an der ein oder anderen Stelle einen netten Kommentar oder ein Feedback. Ja und ich wünsche mir, dass es mir weiterhin so viel Spaß macht, die leckeren Dinge aus der Küche auszuprobieren und dann auch zu verbloggen.

In diesem Sinne hab einen schönen Tag und einen guten Start in das Jahr 2015!

 

Folgende Foodblogger sind auch dabei bei der #Foodblogbilanz 2015

Petra von Obers trifft Sahne

Barbara von Barbaras Spielwiese

Kathrin von Backenmachtglücklich

Ursl von soapkitchenandstyle

Eileen von Veggieundvegan

Karin von Angelanddevilsfood

Marie von Schätze aus meiner Küche

Jasmin von was du nicht kennst

Alex die Schokoladenfee

Miri&Papa von Unsermeating

Ines von Münchner Küche

Wallygusto

Ulrike von Küchenlatein

Bernadette von verkocht

Zorra vom berühmten Kochtopf

Jeanette von Cuisine Violette

Klaudia von Kochen mit Herzchen

Marie-Louise von Küchenliebelei

Daniela von Leberkassemmel

Christina von Feines Gemüse

Anja von meine Torteria

Sandy von Sasibella

Valesa von Brotbackliebeundmehr

wienerbroed

Sylvia und Elke von einfachleicht

Kathrin von Tantin & Professor Hu

Janke von Jankes Soulfood

Katrin von Krabsch

Aska von JennySeppel

Maria das Mädel vom Land

Daniela von Danielas Foodblog

Sandra von From Snuggs Kitchen

Karina von Karambakarina

Sara von cookinhotblog

Christine von Anna Antonia

Nele von Pralinenwahnsinn

Sarah von Gaumenpoesie

Britta von Brittas Kochbuch

Christina von Christinascatchycakes

Tobias, der Kuchenbäcker

Franziska von nurmalkosten

Carla von Herbs&Chocolate

Sabine von Meinigkeiten im Backwahn

Tanja von Tanjas Welt

Susanne von Magentratzerl

Becky von Cookingworldtour und für Beckysdiner

Tami von the Fantastic World of mine

Andrea von Kochwerk Mohoga

Claudia von Geschmeidige Köstlichkeiten

Lisa von Foodforfamily

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden