Schlagwort-Archive: Kroatische Küche

Urlaubseinblick

Die vergangenen Wochen konntest Du von mir keine neuen Posts lesen, weil ich im Urlaub war. Wir waren auf Rab (Kroatien) und haben die Zeit so richtig genossen. Zwischen Wandern, am Strand liegen, schnorcheln, schwimmen und lesen wurde auch die nationale kroatische Küche genossen.

Ein kleiner Einblick was uns kulinarisch alles geboten wurde:
– Dorade vom Grill
– Hähnchen vom Gril mit Ratatouille
– Rindsburger
– Rinderkotelettes vom Grill
– Petersfisch mit Salzkartoffeln
– Seehecht mit Kartoffel-Mangold-Gemüse
– Pager Schmorbraten mit Gnocchi
– Ćevapčići (gewürztes Hackfleischröllchen)
– Ražnjići (Spieße vom Lendchen oder Schweinefilet)
– Pljeskavica (Hackfleisch mit Käse/Schafskäse gefüllt)
– Calamari vom Grill
– Calamari gebacken
– Mixed Grill (Grillteller)
– usw.

Natürlich kommt dann noch das Gemüse hinzu. Das ist dort einfach traumhaft. Es ist geschmacklich mit unserem Gartengemüse zu vergleichen. Allerdings ist das Gemüse (Bohnen, Tomaten, Gurken, Kartoffeln, Mais) dort schon ein wenig weiter entwickelt als zuhause. Deswegen nutzen wir die Chance und haben ganz viel frisches Gemüse auf dem Markt eingekauft. Dort bekommt man Tomaten und Kartoffeln, welche so groß wie zwei Fäuste sind. Dazu dann frischer Knoblauch und ein gutes Olivenöl von der Insel und fertig ist eine perfekte Beilage bzw. mit Spaghetti eine komplette Mahlzeit.

Vergessen werden darf auch nicht das Obst. Wir hatten frische Kirschen, Nektarinen und Melone. Für das Wasser jeweils ein paar Scheiben Zitrone. Im Garten von unserer Ferienwohnung hatte ich noch frische Pfirsiche direkt vom Baum gepflückt, so was hat man auch nicht alle Tage.

Da komm ich richtig ins Schwärmen, denn in diesem Urlaub haben wir uns wieder sehr verwöhnt.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden
Schreib mir bei Fragen.
Schenke mir Dein Like auf Facebook.