Rindsrouladen mit Pilzfarce

Dieses winterliche kalte Wetter und dazu noch Wochenende, das schreit geradezu nach etwas langsam deftigem zum Essen. Wir haben uns für Rindsrouladen mit einer Pilzfarce entschieden. Unser Rindfleisch können wir bei Bekannten kaufen, wenn diese Ihr hofeigenen Tiere zum Schlachter bringen. Wir nehmen dann meist ein 5-Kilo-Paket ab, darin enthalten sind immer ein paar Rouladen.

In unserem Fall wollten wir keine Rindsrouladen im klassischen Sinne zubereiten sondern haben uns an einer Alternative versucht, gefüllt wurde diesesmal mit einer Pilzfarce. Diese haben wir aus Egerlingen hergestellt. Weil wir das Wetter in vollen Zügen draußen genossen haben, wurden die Rindsrouladen auch nicht auf dem Beistellherd geschmort sondern im Schnellkochtopf innerhalb von 20 Minuten zubereitet. Als Beilage wird Brokkoli und Kartoffeln oder Spätzle serviert.

 

Rindsroulade mit Pilzfarce

 

Zutaten Pilzfarce:

3 kleine Zwiebeln

30 g Butter

1 Prise Muskat

150 g Egerlinge

1 Prise Salz

etwas Thymian

1/2 Bund Petersilie

 

Zutaten Rindsrouladen:

4 Rindsrouladen

4 TL mittelscharfer Senf

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

400 ml Rinderfond, selbstgemacht

200 g Sauerrahm

 

Zubereitung:

  • Zuerst werden die Zwiebeln geschält und geviertelt. Diese im Thermomix für 5 Sekunden, Stufe 5 zerkleinern.
  • Die Butter hinzugeben und für 3 Minuten, Varoma, Stufe 1 andünsten
  • Nun die geputzten Egerlinge hinzugeben und für 5 Sekunden, Stufe 5 im Thermomix zerkleinern.
  • Die Gewürze hinzufügen und für 5 MInuten, Varoma, Stufe 1 dünsten.
  • Die fertige Pilzfarce umfüllen und in der Zwischenzeit kühlstellen.
  • Dann die Rindsrouladen ausbreiten und ggfls. mit dem Fleischklopfer bearbeiten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Jede Roulade auf der Oberseite mit einem Teelöffel mittelscharfen Senf bestreichen – geht am Besten mit einem Fischmesser 🙂
  • Nun die abgekühlte Pilzfarce auf der Roulade verteilen.
  • Die Rindsroulade zusammenrollen und mit Rouladennadeln stecken
  • Die Rouladen im Schnellkochtopf rundrum scharf anbraten.
  • Mit dem Rinderfond ablöschen und dann im Schnellkochtopf für 20 Minuten unter Druck garen. Die Garzeit beginnt, wenn der 2. Ring erreicht ist.
  • Nach der Garzeit den Schnellkochtopf abdampfen lassen und vorsichtig öffnen.
  • Die Rouladen aus dem Rinderfond nehmen, zur Seite stellen und warmhalten.
  • Wir haben den Rinderfond mit dem Sauerrahm vermengt und kurz abgeschmeckt, falls nötig kann ja etwas Stärke hinzugegeben werden um es einzudicken. Kurz nochmals aufkochen und fertig sind die Rindsrouladen mit Pilzfarce.

 

Was gibt es bei Dir an so traumhaften Tagen, wie wir Sie aktuell gerade haben. Kochst Du manchmal so richtig deftig? Schick mir Deine Gerichte, da finde ich bestimmt Anregungen, was es bei uns demnächst geben wird.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden

Ein Gedanke zu „Rindsrouladen mit Pilzfarce

  1. Pingback: Ratatouille nach Art des Hauses ~ Meins! Mit Liebe selbstgemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.