Kirschkuchen

So es ist wieder Freitag und es wird endlich mal wieder Zeit, Dir ein neues Kuchenrezept vorzustellen. Dieses mal soll es ein Kirschkuchen sein, denn es heißt ja so schön, Kirschen rot – Spargel tot. Spargel feiert am Johannitag, den 24.06. sein Spargelsilvester und es wird Zeit den Kirschen Platz zu machen und damit auch meinem heutigen Kirschkuchen.

Nach wie vor genießen wir es sehr, den Freitag bzw. das wochenende mit einem Kuchen einzuläuten. Es ist für uns zu einem kleinen Ritual geworden, dass wir erstmal beide nach Hause kommen, uns auf die Terrasse setzen zu einer Tasse Kaffe, für mich eine Chai Latte und dazu dann der frisch angeschnittene Kuchen. Irgendwie ist da die Welt dann gleich ein klein bisschen mehr in Ordnung.
Hast Du auch ein Ritual, wie Du Dein Wochenende startest?

Rührkuchen mit Kirschen

Kirschkuchen

Dieser Kirschkuchen ist fix zubereitet, da es sich um einen Rührteig handelt. Durch die Kirschen bleibt der Kuchen saftig und durch den Orangenabrieb kommt noch eine zweite Geschmacks- und auch Duftnote mit in den Kuchen. Ich muss gestehen, ich stehe auf den Kuchen. Und nachdem die Familie bedient war, war ich froh noch ein zweites Stück davon abzubekommen.

Kirschkuchen

Zutaten:
150 g Zucker
Orangenabrieb von einer Bio-Orange
120 g Kokosöl
3 Eier
250 g Milch
350 g Dinkelmehl Typ 630
1 Pckg. Backpulver
600 g entsteinte Kirschen


Ofeneinstellung:

180 °C Ober-/Unterhitze

Backzeit:
55 Minuten


Zubereitung:

– Vorab eine Springform einfetten und mit Mehl auskleiden.
– Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
– Es wird zuerst das Kokosöl in den Mixtopf des Thermomixes gegeben und für 1:30 Minuten, Stufe 1, 37 °C geschmolzen.
– Nun den Zucker, den Orangenabrieb und die Eier mit in den Mixtopf geben und alles gemeinsam für 1:30 Minuten auf Stufe 4 verrühren.
– Die Milch hinzugeben und erneut für 30 Sekunden, Stufe 4 aufrühren.
– Dann das mehl und das Backpulver hinzugeben und für 10 Sekunden auf Stufe 5 unterheben.
– Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und die Kirschen darauf verteilen.
– Den Kuchen auf mittlerer Einschubhöhe für 55 Minuten backen.

– Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Rohr nehmen und für 10 Minuten abkühlen lassen. Danach den Ring lösen und weiter auskühlen lassen.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.