Reissalat

Auf Facebook habe ich Dir den Reissalat schon gezeigt – heute gibt es auch endlich das Rezept dazu. Ich finde der Reissalat ist eine gute Variante, um diesen zum Picknick mitzunehmen oder für einen Tagesausflug oder auch für die Grilltafel. In meiner heutigen Variante habe ich den Reis in Tomatenwasser gekocht, dadurch bekommt er nochmal eine neue Geschmacksnote, Du kannst diesen aber auch ganz normal im Salzwasser kochen.

Salat mit Tomatenreis

Reissalat

Reissalat

Zutaten:
– 200 g Reis
– 1 Dose gestückelte Tomaten
– 600 g Wasser
– 2 TL Salz

– 1 Paprika
– 1 Gurke
– 1 Karotte
– 2 Lauchzwiebel
– 3 getrocknete Tomaten
– 1 Prise Pfeffer
– 1 TL frisch gehackter Rosmarin
– 1 TL frisch gehackter Thymian

– Limettenöl
– Weißweinessig
– Blütensalz

Zubereitung:
– Zuerst werden die gestückelten Tomaten, das Wasser und das Salz in den Mixtopf des Thermomixes gegeben..
– Den Reis in das Garkörbchen geben und dieses auf die Flüssigkeit in den Mixtopf einhängen.
– Den Reis nun für 30 Minuten, 100 °C, Stufe 1 zubereiten.
– In der Zwischenzeit wird das Gemüse geputzt.
– Die Karotten habe ich mit den Sparschäler in dünne Streifen und dann nochmals fein geschnitten.
– Bei der Gurke habe ich das Kernhaus entfernt, damit diese nicht so wässert. Am Besten geht das, wenn Du die Gurke viertelst. Diese Viertel dann in kleine Streifen schneiden.
– Ebenso mit der Paprika und den getrockneten Tomaten verfahren, auch diese in kleine Stücke schneiden.
– Die Laufzwiebeln wurden in kleine Röllchen geschnitten.
– Wenn der Reis fertig gekocht ist, wird dieser in eine Schüssel umgefüllt.
– Das vorbereitete Gemüse darüber geben, ebenso wie die frischen Kräuter.
– Anschließend alles durchmischen.
– Nun das Dressing aus Limettenöl und Weißweinessig zubereiten und über den Salat geben.
– Abschließend haben wir noch etwas Blütensalz auf den Salat gegeben. Nochmal durchmischen und abschmecken.
– Den Reissalat am Besten für mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Wünsche Dir einen schönen Tag und viel Spaß beim nachkochen.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.