Gyros-Auflauf

Wie ist Du denn dein Gyros? Wir haben eigentlich immer die Variante, dass wir es in der Pfanne anbraten, mit Zwiebeln verfeinern und dann Reis dazu. Oder eben beim Griechen mit rohen Zwiebeln und Djuvec-Reis oder im Döner. Aber heute möchte ich Dir eine ganz andere Variante vorstellen, diese mal auch low carb, da keine Sättigungsbeilage dabei ist.

Gyros-Auflauf

Zutaten:
300 g Weißkohl
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
2 Zwiebeln
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 Knoblauchzehe
300 g Gyrosfleisch, fertig gewürzt
100 g Reibekäse

Bratzeit:
25 Minuten

Ofeneinstellung:
180 °C Ober-/Unterhitze

Zubereitung:
– Zuerst wird der Weißkohl geputzt und der Strunk entfernt. Den Kohl dann in dünne Streifen schneiden.
– Dann die Paprikas waschen, putzen und ebenfalls in Streifen schneiden.
– Nun noch die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
– Den Ofen auf 180 ° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
– Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit dem Öl vermischen.
– Nun eine Auflaufform mit der geschälten Knoblauchzehen ausreiben und dann mit der Butter ausfetten.
– Das Gemüse darin verteilen, dann das Gyrosfleisch darübergeben und zum Schluss mit dem Reibekäse überstreuen.
– Den Auflauf im Ofen, mittlere Schiene, für 25 Minuten backen.
– Nach Ablauf der Zeit kann der Auflauf serviert werden. Dazu passen als Dip noch ein Zaziki.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.