Winterpunsch

Ich habe ja versprochen, dass ich die Rezepte aus dem Weihnachtsmenü so nach und nach verblogge. Da wir am Heiligabend alles auf den Punkt zubereitet haben, gibt es leider auch keine Fotos. Aber ich kann Dir sagen, dass alles ausgetrunken und aufgegessen wurde. Somit denke ich ist das ja schon mal ein ganz gute Basis.

Beginnen möchte ich mit den Getränken. Die kannst Du zuerst lesen, da ich denke, dass die Zeit für einen Glühwein oder eben auch für den Winterpunsch noch nicht vorbei ist und der auch während der nächsten kalten Tage schmecken wird.

Winterpunsch

Zutaten:
1000 ml schwarzer Tee (10 Teebeutel)
100 g Zucker
200 ml brauner Rum
300 ml Orangensaft
1 EL Lebkuchengewürz

Zubereitung:
– Es wird zuerst der Tee aufgekocht.
– Nachdem die Beutel abgegossen bzw. herausgenommen sind, den Zucker einrühren und auflösen.
– Nun werden die restlichen Zutaten (Rum, Orangensaft und das Lebkuchengewürz) hinzugegeben und erneut für 15 Minuten erhitzt, bitte aber nicht aufkochen lassen.

Den Punsch nun in eine Thermoskanne abfüllen und schmecken lassen.

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.