Cookies – Limettencookies

Hallo,

heute habe ich mal wieder ein Cookiesrezept für Dich. Und nachdem ich immer noch leicht angeschlagen bin, brauche ich Zitrusfrüchte und Vitamin C die meinen inneren Haushalt wieder auf Vordermann bringen. Was liegt da näher als Citruscookis mit Limette und Zitrone zu backen 🙂

 

Zitronencookies

Cookies mit Limette und Zitrone

Citruscookies

Zutaten:
115 g flüssige Butter
350 g Mehl
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
50 g brauner Rohrohrzucker
150 g weißer Zucker
1 Ei
1 Eigelb
Saft von 1 Limette
Abgeriebene Schale von 1 Limette
1 TL Zitronenabrieb

Ofeneinstellung:
160°C Ober-/Unterhitze

Backzeit:
15 Minuten

Zubereitung:
– Zuerst die Butter schmelzen und kurz abkühlen lassen
– Währenddessen Mehl, Natron und Salz in einer separaten Schüssel vermischen.
– Die flüssige Butter mit den beiden Zuckern cremig rühren.
– Dann das Ei und das Eigelb unterrühren.
– Den Limettensaft, die Limettenschaleschale und Zitronenabrieb hinzufügen und erneut aufschlagen.
– Nun die Mehlmischung unterrühren.
– Den Teig nun für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben, damit der Butter anzieht.
– Den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
– Den gekühlten Teig zu wallnussgroßen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben
– Die Cookies nun für 15 Minuten bei 160 °C Ober-/Unterhitze backen.
– Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in einer Keksdose aufbewahren

Wünsche ein fröhliches Backen.

Gruß aus der Küche

Wenn Dir der Beitrag gefällt, teile Ihn mit Deinen Freunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.